FGL-Akademie

FGL-Akademie

 Von der Entdeckung von FGL zu Ihren neuen Möglichkeiten

Bereits im Jahre 1932 wurden Formgedächtnislegierungen (FGL) von A. Ölander entdeckt. 1963 erfolgte dann der Durchbruch mit Nickel-Titan-FGL am Naval Ordnance Labarotory in den USA. Seitdem verlief die Forschungsintensität in wellenartigen Bewegungen. Es entstanden zigtausend Patente, aber in Relation dazu erwiesen sich in der Vergangenheit nur wenige Lösungen als realisierbar.

Mit der Spitzenkompetenz auf diesem Gebiet hebt sich die Ingpuls GmbH als weltweit einmaliger Anbieter hervor. Zum ersten Mal erobern Lösungen auf Basis von FGL branchenübergreifend – mit einem ganz neuen Reifegrad – die Märkte und verdrängen etablierte Lösungen: Eine neue Welle die endlich echte Produkten nach sich zieht.

 Komplexität bis ins letzte Atom. Wo liegen die Herausforderungen?

Der vormals fehlende Durchbruch war mehreren Ursachen geschuldet. Zunächst fehlte es an einem vollintegrierten Anbieter, der die gesamte industrielle Wertschöpfungskette von der Entwicklung bis zum Einbau in funktionellen Lösungen abbildete. Zum anderen erfordern FGL absolutes Spezialistenwissen in allen tangierten Bereichen: Bei FGL gilt es, die überaus komplexen Zusammenhänge aus der Materialzusammensetzung (Legierung) und der Verarbeitung (Schmelze und Wärmebehandlungen bis zum Halbzeug) mit dem Verständnis der Einbausituation beim Kunden und dessen Betriebsbedingungen in Einklang zu bringen. Schon bei minimalsten Abweichungen in einem der Punkte ergaben sich Produkte, die nicht mehr funktionierten.

 So schöpfen Sie Ihre Möglichkeiten mit FGL aus

Dementsprechend ist das Potential für FGL heute nur zu wenigen Promille ausgeschöpft. Richtig eingesetzt bieten Ihnen FGL in Ihrem Markt einen Blauen Ozean – ihre Möglichkeiten sind vielfältig und nahezu unbegrenzt, da FGL eine Querschnittstechnologie darstellt.

Mit Ingpuls als vollintegrierter Lösungsanabieter für Funktionswerkstoffe aus FGL erschließen sich Ihnen nun ungeahnte Innovationschancen am Markt. Denn Ingpuls beherrscht die materialspezifischen Komplexitäten so wie noch kein Anbieter zuvor – und das alles aus einer Hand. Sie brauchen uns dazu nur Ihre Anforderungen zu nennen. Möchten Sie bereits jetzt über Ihr Vorhaben sprechen und Ihren Gedanken freien Lauf lassen. Dann nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf.

 Ihre Einführung in FGL

Je besser Sie die grundlegenden Eigenschaften von FGL verstehen, desto eher können Sie die besten Ihrer Ideen und Konzepte als solche erkennen und herausfiltern. Dazu bieten wir Ihnen Seminare und Webinare an, in denen Sie die technischen Grundlagen von FGL erfahren - bei uns vor Ort, bei Ihnen als In-House-Seminar oder volldigital ohne Reisekosten und CO2-Emmisionen im Webinar. Oder möchten Sie gleich loslegen?
Dafür können Sie sich vorab im folgenden Einführungskurs einlesen. Wir laden Sie herzlich ein, sich mit dem Thema FGL zu beschäftigen und Ihre neuen Potentiale zu entdecken. Bei weiteren Fragen stehen wir dann gerne an Ihrer Seite.

Kennen Sie schon unsere FGL-Webinare?

Bauen Sie mit uns gemeinsam das Wissen für Ihre Anwendungsgebiete auf.