Tieftemperaturphase

Die Tieftemperaturphase oder auch „Martensit“ ist die Phase, in der eine FGL-Komponente sich nahezu beliebig verformen lässt. Bei Aktorik-Anwendungen findet in dieser Phase die Rückstellung durch eine Gegenkraft statt. Im Gegensatz dazu steht die Hochtemperaturphase (Austenit).

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am . Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.