Für Sie bieten sich in der Gebäudetechnik unzählige Chancen, wenn Sie Produkte und Lösungen auf Basis von Formgedächtnislegierungen (FGL) einsetzen. Für Ihre exakten Anforderungen funktionieren unsere FGL zielgerichtet und auf den Punkt.

 So profitieren Lösungen in der Gebäudetechnik von FGL

Nicht erst seit dem Zeitalter des „Internet der Dinge“ und des „Smart Home“: Auch in etablierten und vom Konsumenten längst akzeptierten Lösungen bietet sich Ihnen mit FGL ein enormes Innovationspotential. Denn intelligente Lösungen müssen sich nicht auf die Überwachung von Konsumenten beschränken: Bereits heute werden sie in Wasserkreisläufen, Verschattungslösungen, sicherheitstechnischen Anwendungen u.v.m. eingesetzt.

Diese direkten Potentiale durch FGL in der Gebäudetechnik können Sie bereits heute heben. Bringen Sie Ihre Lösung aufs nächste Level: Durch intelligente Lösungen auf Basis von FGL.

Für Ihre Temperaturniveaus, Kräfte und gewünschte Bauform: Ganz nach Ihren Wünschen und individuell ausgelegt schreiben wir dem Metallelement aus FGL vor dem Einsatz eine „Zielform“ und eine Stelltemperatur ins „Gedächtnis“. Formgedächtnislegierungen (FGL) ändern Ihre Form, wenn ein bestimmtes Temperaturniveau erreicht wird, und lassen sich reversibel in Ihren Ausgangszustand rückverformen. In Gebäuden sind daher Regelungen von Wasserkreisläufen für den Einsatz von FGL prädestiniert. Nun können Sie mit FGL Ihre Ventile und Regelungen in Kreisläufen energieautark, geräuschlos und ausfallsicher auslegen – wie bereits millionenfach im Auto erprobt. Verzichten Sie auf teure und träge Wachsdehnstoffe, die heute noch eingesetzt werden. Ob Sie Ventile in Heizungssystemen vertreiben, vom Thermostatventil, über thermische Antriebe und Zonenventile bis hin zu Lösungen für wassergekühlte Kamine oder Ausgleichsbehälter: Sämtliche Wasser- und Flüssigkeits-Kreisläufe lassen sich bei erhöhter Lebensdauer, schnellerem Ansprechverhalten und geringeren Kosten auf intelligente Weise durch FGL Regeln. Sprechen Sie uns heute an und lernen Sie jetzt schon Ihre Vorteile kennen!

Ihr Ansprechpartner: Martin Simon

In Verbindung mit der Steuerung von Medienflüssen wirken klassische FGL meist passiv. Durch das schnelle Ansprechverhalten können Sie mit FGL auch Mechanismen zum Verbrüh- und Überhitzungsschutz realisieren– analog den Wirkmechanismen unserer FGL in Kernkraftanlagen. Wenn Sie im Bereich aktiv gesteuerter Ventile tätig sind, lässt sich die zur Formänderung erforderliche Wärmeeinbringung aber auch durch elektrischen Strom realisieren. Wie interessant klingt das für Sie, z.B. für ihre Mischbatterien, 3-Wege-Ventile oder thermoelektrischen Antriebe?

Wie viele Betriebszyklen wünschen Sie? Welche Stell-Positionen müssen gehalten werden? Wie schaffen Sie es, Ihre Zielkosten einzuhalten und Ihren Kunden gleichzeitig geräuschlos-innovative, ausfallsichere Lösungen anzubieten? Wenn Sie Ihre Vorteile durch den Einsatz von FGL beziffern möchten, dann nennen Sie uns Ihre ganz individuelle Aufgabenstellung.

Wenn es um Gebäudetechnik geht, dann können Sie aber auch in ganz anderen Bereichen von FGL profitieren: Im Brandschutz, bei Verschattungssystemen, in Lüftungssystemen oder in der Gebäudestruktur selbst – allein Ihr Mehrwert steht bei der Machbarkeitsanalyse mit FGL im Vordergrund.

Für den Einsatz Im Brandschutz haben wir gemeinsam mit einem Partner bereits Brandmelder mit zerstörungsfreier Wartung entwickelt. Das spart über 90% der Kosten im Lebenszyklus. Ähnliches gilt für Rauchabzüge und Feuerschutztüren, die mittels FGL aktiviert werden. Auch in der Gebäudestruktur: Hier realisieren FGL die Detektion und Charakterisierung der Rissbildung in Betonbauten, oder auch das Dämpfen struktureller Gebäudeschwingungen in Hochhäusern.

Im Bereich von Verschattungssystemen können Sie mittels FGL Jalousien, Markisen oder Sonnensegel geräuschlos und bedarfsorientiert verstellen. Ganz gleich, ob Ihr System aktiv (elektrisch) gesteuert wird oder passiv reagiert (durch Temperaturen). Intelligente Verschattungslösungen sind nicht nur für Ihre Kunden im B2B interessant. Mit dem Trend zum Smart Home entsteht enormes Potential im B2C.

Einerseits erlaubt Ihnen der Einsatz von FGL, Ihre bestehenden Systeme aufzuwerten und Ihren Kunden innovative Lösungen für den Bestand anzubieten. Gleichzeitig bieten Ihnen die Bereiche Smart Home, Smart Office und Smart Building stark wachsende Absatzmöglichkeiten. Das sind für Sie Chancen für neue oder intelligentere Lösungen. Zudem werden gerade in Ihrem Gebiet der Gebäudetechnik immer intelligentere Lösungen durch gesetzgeberische Aktivitäten forciert. Insbesondere strengere Vorschriften bei Neubauvorhaben bieten Ihnen dabei die Chance, sich durch Lösungen aus FGL von Ihren Mitbewerbern abzuheben: Die Regelung von Lüftungssystemen, neuartige Schließmechanismen von Fenstern, einbruchshemmende Verriegelungsvorrichtungen: Passiv oder aktiv angesteuert, geräuschlos und unsichtbar integriert, profitieren Hausbewohner von Ihren neuartigen High-Tech-Lösungen auf FGL-Basis. Somit bieten sich auch Ihnen Chancen, mit gänzlich neuen Produkten einen neu entstehenden Markt zu erobern. Ob Sie also bestehende Haustechnik wie thermische Stellantriebe oder Ventile auf ein neues Level bringen möchten; oder ob Sie Ihren Kunden gänzlich neuartige, intelligente Lösungen bieten möchten: Mit FGL aus unserem Hause sind Sie auf der richtigen Seite; als einziger Anbieter mit integrierter Wertschöpfungskette: Von der Spezifikation Ihrer Anforderung, über Auslegung und Prototyp, bis hin zur Herstellung und Montage Ihrer innovativen Lösung.

Sie sehen: FGL ist eine Querschnittstechnologie, deren Einsatz in der Gebäudetechnik kaum Grenzen gesetzt sind. Erwecken Sie Ihre Produktkonzepte aus der Gebäudetechnik zu neuem Leben und lassen Sie sich dabei von uns begleiten! Um Ihre Möglichkeiten kennenzulernen, erörtern wir gemeinsam – gerne mit GHV – inwieweit Ihre Konzepte durch FGL einen wahren Innovationsschub erfahren können. Sprechen Sie uns noch heute dazu an!

Martin Simon - Ingpuls GmbH
Ansprechpartner:

Martin Simon

- Vertrieb -

 0234-7774437-28
 0234-7774437-05
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular:

Dies ist ein Pflichtfeld.

Dies ist ein Pflichtfeld.

Dies ist ein Pflichtfeld.

Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Please tell us how big is your company.

Ungültige Eingabe

Dies ist ein Pflichtfeld.